Mannheim in Malaysia

Mannheim präsentiert sich in Kuala Lumpur
Mannheim präsentiert sich in Kuala Lumpur

von Uwe Fischer //

Die Stadt Mannheim wird am World Urban Forum in Kuala Lumpur teilnehmen. Eine Delegation unter der Leitung von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz will die nordbadische Stadt als Modell für nachhaltige Entwicklung vorstellen.

In einer «New Urban Agenda» hatte die UN 2016 das Ziel ausgerufen, um Armut zu bekämpfen und den Klimaschutz voranzubringen.„Die Mehrheit der Bevölkerung lebt mittlerweile in Städten und es sind vor allem die Städte, die von globalen Phänomenen wie Migration und Klimawandel betroffen sind“, so OB Kurz in einem Statement. „In den Städten werden aber auch Lösungen erarbeitet und umgesetzt. Diese Konferenz gibt uns die Möglichkeit, zu zeigen, was eine Stadt wie Mannheim leisten kann, um die New Urban Agenda umzusetzen. Wir können fachlichen Input geben, uns mit anderen Städten austauschen und nicht zuletzt, bietet uns das World Urban Forum die Möglichkeit, wichtige Kontakte für Mannheim zu knüpfen.“

Das World Urban Forum 9 ist die erste internationale Großkonferenz zur Stadtentwicklung seit der Verabschiedung der Neuen Urbanen Agenda. Sie wird vom 7. bis zum 13. Februar 2018 in Kuala Lumpur stattfinden. Erwartet werden rund 20.000 Teilnehmer.